Referenzen

LinkedIn-Post

Chatbots im E-Commerce

Nur 17 Prozent zufrieden mit Online-Shopping

Würdest du nicht auch gerne das Einkaufserlebnis deiner Kunden steigern?

Eine Umfrage hat ergeben, dass die Mehrheit der deutschen Verbraucher schon zufrieden ist, wenn die Bestellung zuhause eintrifft. 

Wie viel schöner wäre doch ein entspanntes, persönlicheres Einkaufserlebnis für deine Kunden?

Mit dem Eindatz von Chatbots kannst du die Zufriedenheit deiner Kunden mit jedem Einlauf erhöhen. 

Chatbots können schon vor dem Einkauf Fragen beantworten. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz sprichst du deinen Kunden direkt an. Er fühlt sich in seinem Anliegen ernst genommen.

Die Chatbots haben einen persönlichen Namen. Im Chat mit Lisa oder Lara erfährst Du nebenbei, worauf deine Kunden stehen und kannst dein Angebot noch gezielter darauf ausrichten. 

Und das Beste daran: durch eine bessere Beratung sind deine Kunden zufriedener mit ihrem Einkauf. Und du sparst Kosten. Statt das Paket zurückzuschicken, freuen sich die Kubden über ihren Einkauf. Und werden gerne wieder an dich denken.

Mit Chatbots machst du deine Kunden zu Stammkunden.

LinkedIn-Post
Disruptive Fintechs: Kooperation statt Konkurrenz

Seit der Corona-Krise ist die Digitale Trasformation nicht mehr aufzuhalten. Sahen die Banken die Fintechs bislang noch skeptisch, haben sie jetzt ihre Meinung in Bezug auf disruptive Fintechs grundlegend geändert. Kooperation statt Konkurrenz heißt die neue Devise. Die neue Zusammenarbeit wird zu einer Win-Win-Situation für beide Seiten. Während sich die Fintechs die Kundenakquise auf ihre Fahnen geschrieben haben, fällt die Zahlungsabwicklung nach wie vor in den Zuständigkeitsbereich des traditionellen Bankgeschäftes.

Während die Banken hierbei stetig ihren Service verbessern können, unterstützen die Fintechs ihre Kooperationspartner mit technischen Innovationen.

Disruptive Fintechs haben das traditionelle Bankwesen nicht nur verändert, sondern zukunftsfähig zum Open Banking weiterentwickelt. Die Entwicklung des Trends bleibt spannend. Die Liquidität der Fintechs wird sich weiter erhöhen, wenn das Bankwesen transparenter und kundenfreundlicher wird.

———

Werbetext

Mit der neuen Beefer-Rezeptewelt werden Sie im Nu zum Grillmaster

Wer denkt nicht an die nächste Grillsaison, wenn die ersten Knospen als Frühjahrsboten langsam am Wegesrand erblühen? Mit leuchtenden Augen wird schon in Gedanken der geliebte Grill aus dem Winterquartier geholt. Und an all die vielen Speisen gedacht, auf die sich Ihr Gaumen schon jetzt freut. 

Der Beefer – das Schmuckstück für den Mann

Dieses Jahr können Sie es erst recht nicht erwarten, richtig? Und Ihre Ungeduld trägt einen Namen: Beefer. Das Schmuckstück für den Mann wartet auf seinen ersten Einsatz. 

Mit der umfangreichen Rezeptewelt erfahren Sie, was Ihr Beefer alles kann. Raffinierte Fleischgerichte, kreative vegetarische Speisen wie den Halloumi-Burger und delikate Beilagen – die Möglichkeiten, in Ihrem Garten, wahre Gaumengenüsse zuzubereiten, sind unbegrenzt. 

Aus einfachen Zutaten werden leckere Gerichte

Mit dem Rezeptbuch für den Beefer erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie innerhalb weniger Minuten aus einfachen Zutaten leckere Gerichte auf den Tisch zaubern, die Ihre Familie und Gäste gleichermaßen erfreuen.

Mit dem Beefer wird es in diesem Jahr in Ihrem Garten hot. Und damit es an Ihrem Grill richtig heiß zur Sache geht und Sie Ihre Gäste mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnen können, ist Vorbereitung alles.

Stöbern Sie durch die umfangreiche Palette an Rezepten. Wer an den Beefer denkt, denkt an ein schönes saftiges Steak. In diesem Buch werden Sie entdecken, wie viel Abwechslung Ihnen der Beefer bieten kann. Schmökern Sie gemütlich in Ihrem neuen Rezeptbuch und lassen Sie vor Ihren Augen Bilder von Vorspeisen, Beilagen und Süßspeisen entstehen, während Ihr Beefer noch Winterschlaf hält.

Der ideale Begleiter für Ihre Grillsaison

Sobald die Sonne mehr als ein kurzes Gastspiel gibt, sind Sie bestens vorbereitet. Und können all die Speisen aus der neuen Beefer-Rezeptewelt auf den Tisch zaubern. Das Beefer-Rezeptbuch ist mit seinen ansprechenden Illustrationen der ideale Begleiter für Ihre Grillsaison. Die Rezepte sind sehr gut und anschaulich erklärt und machen auch den Beefer-Anfänger zum wahren Grillmaster. Das perfekte Nachschlagewerk, wenn Ihnen die Ideen am Grill ausgehen und die perfekte Möglichkeit, immer wieder neue Anregungen für neue Grillgenüsse zu finden. 

Im ersten Teil des Buches werden die Vorteile des Beefers vorgestellt. Zudem liefert es gute Ideen und wichtige Tipps, worauf der zukünftige Grillmaster beim Kauf eines Beefers achten sollte. 

T-Bone-Steak, Tafelspitz oder lieber marinierten Lachs? In der Rezeptewelt ist für jeden Geschmack etwas dabei. Fordern Sie Ihren Beefer doch einmal heraus? Oder verwöhnen Sie Ihre Gäste mit Schokoküchlein zum Dessert. Wenn Sie es kaum erwarten können, den Beefer auf Hochtouren zu bringen, aber es draußen noch zu frisch ist, haben Sie jetzt das überzeugende Argument. Begeistern Sie Ihre Familie mit einer heißen Suppe zum Auftakt.

Hitze war nie cooler

Im Anschluss servieren Sie leckere Spieße zum bunten Salat. 800 Grad-Hitze war nie cooler. Staunen Sie im nächsten Jahr, wenn Ihre Familie es diesmal kaum erwarten kann, dass die Grillsaison startet. Langeweile war gestern – mit der neuen Beefer-Rezeptewelt gehen Ihnen die Ideen nie aus. Ihre Frau hat Sie noch nie für Ihre tollen Gerichte gelobt und findet „immer wieder Steak, Grillfackeln und Kottelets“ nicht mehr prickelnd? Mit der Rezeptevielfalt sind diese Zeiten vorbei. Kritik war gestern. Lassen Sie sich stattdessen für Ihre tollen Speisen loben, die Sie mit dem Beefer im Nu kredenzen.

So macht kochen Spaß! Mit der neuen Beefer-Rezeptewelt bringen Sie die Augen Ihrer Kinder zum Leuchten, wenn Sie Ihre Grillschürze anziehen. Oder hätten Sie gedacht, dass der Beefer auch gegrilltes Obst mit Erdnussbutter zubereiten kann? Nein? Dann wird es höchste Zeit, in der Rezeptewelt zu entdecken, was Ihr Beefer alles für Sie und Ihre Familie tun kann.

Einen Rennwagen fahren Sie ja auch nicht nur im dritten Gang, oder? Mit der Rezeptewelt bringen Sie Ihren Beefer mal ordentlich auf Touren.
Wir wünschen Ihnen schönstes Lese- und Grillvergnügen!


Buchrezension

Fester Platz im Buchregal

Das Nachschlagewerk von Anette Huesmann zu den Genres bekommt in meinem Regal einen festen Platz. Selbst langjährige Lektoren erstaunt es noch, wie viele Genres es gibt. Gerade in den letzten Jahren haben sich immer wieder neue Genres entwickelt, wie etwa New Age und Crossover. Hier den Überblick zu halten, fällt nicht immer leicht. Übersichtlich, gut strukturiert und mithilfe von zahlreichen Beispielen erklärt die Autorin in „Buchgenres kompakt – Handbuch der Genres von Actionthriller bis Zeitgeschehen“, welche Genres es gibt, wie sie sich entwickelt haben – und besonders wichtig, was die Genre-Spezifika sind.

Ich arbeite als Lektorin und ich finde es eine gute Hilfe, um Autoren noch besser erklären zu können, ob sie die Ansprüche an ihr Genre angemessen erfüllen. Aber wozu muss ich mich für ein Genre entscheiden? Warum soll ich mich an den Besonderheiten eines Genres orientieren? Solche Fragen tauchen häufig in der Beratung von Autoren auf.

Über das Genre werden Bücher gefunden, über das Genre erreichen Bücher ihre Zielgruppe. Bücher werden zunächst klassifiziert, gruppiert und einsortiert, damit sie gelesen werden können. Ohne die Zuordnung zu einem Genre lässt sich ein Buch kaum vermarkten.

Jedem, dem jetzt auf Anhieb weniger als 8-10 Genres und Subgenres einfallen, sei dieses Buch empfohlen. Ich werde es sicher gerne öfter zur Hand nehmen – nicht zuletzt aufgrund der ansprechenden Optik und Haptik.

Am Ende des Buches hat Anette Huesmann ein Glossar eingefügt – perfekt, um mal eben schnell nachzuschlagen, warum sich neben „Chic Lit“ auch „Time Travel Romance“ als Genre durchgesetzt hat.

Werbetext T-Cart (Pro-Idee)

Das erste Tretauto für Erwachsene hält Sie spielend fit.

Mit dem ultimativen Fahrspaß machen Ihre Gedanken Ferien

Version1:

Steigen Sie ein, lehnen Sie sich auf dem komfortablen Sportsitz zurück und treten Sie kräftig in die Pedale. Beobachten Sie dabei im Rückspiegel ihres umweltfreundlichen Kartmobils die Rennradfahrer, die Sie spielend hinter sich lassen. Mit modernster Technik und bequemer 3-Gangschaltung erreicht das schwarze T-Cart Monte Carlo erstaunliche Geschwindigkeiten und ist auch für den Berganstieg bestens gerüstet. Mit seinen hohen Sicherheitsstandards – großer Überrollbügel und Scheibenbremsen – bietet es auch Kindern ab sechs Jahren unvergleichlichen Fahrspaß. Das T-Cart Monte Carlo ist mit seinen Stoßdämpfern und vier Kotflügeln extrem robust und bei jedem Wetter einsatzbereit. In der Dämmerung oder bei schlechter Sicht schalten Sie einfach die LED-Leuchte an Ihrem T-Cart Monte Carlo ein, die mit einem eingebauten Dynamo betrieben wird. Reflektoren an den Pedalen und eine integrierte Hupe bieten zusätzliche Sicherheit. Das T-Cart Monte Carlo ist von Hand gefertigt und blitzt Ihnen mit seinen chromglänzenden Alufelgen und dem stabilen pulverbeschichteten Metallrahmen schon von weitem entgegen. Die Straßenzulassung wird zurzeit beantragt. Das T-Cart in Metallic-Lackierung gibt es zusätzlich in den Modellen Francorchamps und Le Mans. Es ist in den Farben Black Fire, Silver Tribal und Red Panther erhältlich. Auf Wunsch wird das T-Cart mit individuellem Nummern- oder Namensschild geliefert. Misst 126 x 82 x 49 cm und wiegt 76 kg.

Version2:

Der einzigartige Fahrspaß des T-Cart Monte Carlo katapultiert Sie mit seinem 3-Gang-Getriebe mit Speed und tollem Design in eine neue Dimension.

Steigen Sie ein, lehnen Sie sich auf dem komfortablen Sportsitz zurück und treten Sie kräftig in die Pedale. Erleben Sie Ihre Kraft ganz neu. Sie können alles erreichen. Der schwarze T-Cart Monte Carlo bringt Sie mit der leichtgängigen Lenkung, eingebautem Überrollbügel, Scheibenbremsen, Stoßdämpfern, Hupe, LED-Licht und Reflektoren immer sicher ans Ziel. Der T-Cart gibt Ihnen neuen Schwung für jede Herausforderung. Und hält Sie fit.

Starten Sie durch und lassen Sie auf Ihrer persönlichen Rennpiste alles hinter sich. Jetzt gibt es nur noch Sie und den T-Cart Monte Carlo. Schalten Sie einen Gang höher und Ihre Gedanken in den Leerlauf. Und genießen Sie das einmalige kostbare Flow-Erlebnis. Vergessen Sie die Zeit und lassen Sie sich von Glückshormonen durchfluten. Der T-Cart ist von Hand gefertigt und mit seinen chromglänzenden Alufelgen, dem Sportlenkrad und dem stabilen pulverbeschichteten Metallrahmen immer ein Hingucker – besonders wenn Sie gerade mal wieder Rennradfahrer überholen.

Mit seinen drei Gängen erreicht der T-Cart eine erstaunliche Geschwindigkeit und ist auch für einen Berganstieg bestens gerüstet. Die Straßenzulassung wird zur Zeit beantragt.

Durch seinen hohen Sicherheitsstandard ist der T-Cart Monte Carlo auch für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Den T-Cart gibt es auch in den Modellen Francorchamps und Le Mans, benannt nach den beliebtesten europäischen Rallys.

Werbetext

Das richtige Fass für viele Facetten

Im kleinen, malerischen Ort Freudenberg am Main hat eine der bekanntesten Brennereien Deutschlands ihren Firmensitz seit 1865. Nach mehr als 140 Jahren Erfahrung in der Destillierkunst brachte das Traditionsunternehmen Ziegler 2008 den ersten „Aureum“-Whisky in den Handel. Längst ist das Angebot der Brennerei Ziegler zu einem umfangreichen Sortiment mit Gin, Rum, Likören und gereiftem Kontinental-Whisky gewachsen.

Nur beste Fässer aus Nah und Fern erfüllen den eigenen Qualitätsanspruch. Kleine Risse in der Holzoberfläche der Eichen- und Kastanienholz-Fässer erlauben es dem Whisky, noch tiefer in das Holz einzudringen und die jeweiligen Charakteristika aufzunehmen. So erhält jeder Whisky seine ganz eigene Note. Der jüngste Whisky ist derzeit in der Brennerei Ziegler fünf Jahre alt; bereits drei Jahrgänge sind mehr als acht Jahre alt. Folglich sind in spätestens zwei Jahren drei Zehnjährige auf dem Markt.

„Aureum“ ist in mehreren Facetten erhältlich. Vom leichten bis zum fruchtig-kräftigen Typ: beide gibt es ungetorft; sehr begehrt sind sie bei Whisky-Einsteigern. Besonders – allerdings limitiert – zeigt sich der „Distiller’s Choice“ in seiner fruchttypischen Abrundung von einem Fass, in welchem über Jahre feinster Zwetschgen-Brand gelagert wurde. Fassstärke, Chestnut und eine Triple-Cask-Variante komplettieren diesen Geschmackstyp. Der Single Malt „Aureum“ wird in verschiedenen Stilistiken angeboten, sie stehen auf der Rückseite der Flaschen.

Alle Freunde von Rauch und Torf dürften sich bei der Grave Digger‘s Edition und dem fünfjährigen Peated zu Hause fühlen. Neu und in limitierter Auflage kann die Entwicklung eines 50 ppm „White Peated 0“ mit verfolgt werden. Einmalig sind nur 440 Flaschen von dieser Auflage als Sonderabfüllung erhältlich, denn irgendwann wird aus einem Malzbrand ein „Aureum“-Whisky „Double Peated“.

Werbetext

Hochgenuss aus sonnigen Höhenlagen

Ziegler Williamsbirnenbrand: Von der Birne zum edlen Tropfen

Spätsommer ist Birnenzeit – Damit Sie das ganze Jahr über den hocharomatischen Williamsbirnenbrand von Ziegler verkosten können, werden die edlen „Williams-Christ“-Birnen jetzt erntefrisch in die Brennerei von Ziegler gebracht.

In den Höhenlagen des Wallis, des Vinschgau und der Steiermark haben die Birnen jetzt ausreichend Sonne getankt – als perfekte geschmackliche Grundlage für den Ziegler Williamsbirnenbrand.

Für diesen Birnenbrand werden nur die besten, saftigsten und sonnerverwöhntesten Birnen verwendet – um Ihnen den Hochgenuss zu bieten, für den Ziegler seit Jahrzehnten bekannt ist. Sie schmecken die ganze Kraft der erlesensten „Williams-Christ“-Birnen in diesem edlen Obstbrand.

Von der Birne zum edlen Tropfen: Das Brennen der „Williams-Christ“-Birnen ist eine komplexe Handwerkskunst, die neben modernster Technik fundierte Erfahrungswerte des Brennmeisters erfordert. Für eine Flasche 0,7 Liter Obstbrand werden 14 Kilogramm der edlen „Williams-Christ“-Birnen verarbeitet.

Für den Obstbrand für höchste Ansprüche muss die geschmackliche Dominanz der Früchte eingefangen werden, ohne dass die weichen und facettenreichen Aromen verloren gehen. Das Ergebnis ist ein Edelbrand voller Dichte und Fruchtigkeit: tief, geschmeidig und mit einer hocharomatischen Würze.

„Williams-Christ“-Birnen weisen einen recht geringen Säuregehalt auf und nur ein erfahrener Destillateur kann das weiche und filigran anmutende blumig-zarte und fruchtig-frische Birnenaroma entstehen lassen, das dem Williamsbirnenbrand von Ziegler seine unverkennbare Geschmacksnote verleiht: elegant und weich nach vollreifen „Williams-Christ“-Birnen – für Ziegler selbstverständlich ohne künstliche Aromen und Zucker.

Der Ziegler Williamsbirnenbrand überzeugt Kenner, Genießer und Probierer mit seinem fruchtig-frischen Duft, unter den sich auch leicht blumige Noten mischen.

Ein Obstbrand aus der Williams-Birne ist nicht nur pur ein erstklassiger Genuss – probieren Sie ihn auch auf Süßspeisen. Oder verkosten Sie den Edelbrand in modernen Cocktail-Kreationen.